Skip to main content
Licensing
Diese Website befindet sich im Aufbau und ist nur für die Vorschau bestimmt. Alle aktuellen Lizenzdokumente finden Sie auf der Such-Website für die Produktlizenzierung.
Suchbegriffe


Office 365 Suites

Bestimmungen für das Beitritt für Bildungslösungen (EES) Programm werden angezeigt. Nicht alle Bestimmungen gelten für alle Produkte und Programme. Hilfe zum Auswählen eines Programm Hilfe zum Auswählen eines Programm.

Verfügbarkeit

Verwenden Sie das Diagramm unten, um zu sehen, welche Office 365 Suites Produkte für welche Programme verfügbar sind.
Produkt EES Program Attribute
Add-On für Office 365 A5 (Nutzer-AL) Organisationsweites Zusätzliches Produkt, Konzern-Onlinedienst, Studentenangebot, Zusätzliches School-Produkt
Office 365 A1 (Nutzer-SL) Zusätzliches School-Produkt, Studentenangebot
Office 365 A3 (Nutzer-SL) Zusätzliches School-Produkt, Bildungsplattformprodukt
Office 365 A5 (Nutzer-SL) Zusätzliches School-Produkt, Bildungsplattformprodukt
Office 365 A5 mit Gesprächsminuten (Nutzer-AL) Zusätzliches School-Produkt, Bildungsplattformprodukt

Punktwertdiagramm

Der einem Produkt zugewiesene Wert, mit dem das Volumenpreislevel für den Volumenlizenzvertrag des Kunden berechnet wird.

ProduktePunkte
Office 365 A1 (Nutzer-AL)1
Office 365 A3 (Nutzer-AL)1
Office 365 A5 (Nutzer-AL)1

Produktbedingungen:

Stellt zusätzliche Informationen zum Erwerb des Produkts bereits, beispielsweise zu den Kaufvoraussetzungen, zu früheren Versionen und zum entsprechenden Produktpool.

Produktbedingungen – Allgemein
NutzungsbestimmungenUniverselle Lizenzbestimmungen für alle Onlinedienste
ProduktpoolAlle Anwendungen und Server (nur E1-, F3- und Office 365 Multi-Geo-Server), MPSA – nur Anwendungen
PromotionsKeine
Produktbedingungen – Programmspezifisch
Zur Verringerung berechtigt Alle
Vergünstigung für Schüler und StudentenSiehe Studentenvergünstigungen und Programme für Forschung & Lehre

Office 365 F3 – Lizenzberechtigung

Lizenzen für Office 365 Frontline Worker dürfen nur Nutzern zugewiesen werden, die eine oder mehrere der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Nutzt ein Hauptarbeitsgerät mit einem einzelnen Bildschirm, der kleiner ist als 10,9 Zoll
  • Nutzt sein Hauptarbeitsgerät während Schichten oder schichtübergreifend mit anderen Nutzern mit qualifizierenden Lizenzen für Microsoft 365 oder Office 365 Frontline Worker.
    • Andere lizenzierte Nutzer von Microsoft Frontline Worker müssen das Gerät ebenfalls als ihr Hauptarbeitsgerät nutzen.
    • Bei Software oder Diensten, auf die über das gemeinsam genutzte Gerät zugegriffen wird, müssen das Gerät oder der Nutzer einer Lizenz zugewiesen sein, die die Nutzung dieser Software oder Dienste umfasst.

Qualifizierende Lizenzen für Microsoft 365 und Office 365 Frontline Worker umfassen Microsoft 365 F1, Microsoft 365 F3 und/oder Office 365 F3.

Kunden, die vor dem 1. Juni lizenzierte Nutzer von Office 365 F1/F3 hatten (Betroffene Kunden) dürfen unter den Lizenzberechtigungsbestimmungen für Office 365 F1 in den Produktbestimmungen vom 1. November 2019 bis zum Ende des nachfolgenden Abonnement-Verlängerungszeitraums der Betroffenen Kunden weitere Nutzer mit demselben oder entsprechenden Dienst lizenzieren.

Smartphone- und Tablet-Geräte

Jeder Office 365 A1-, E1-, F3- und Business Basic-Nutzer, dem der Kunde eine Nutzer-AL zuweist, darf (a) Microsoft Office für mobile Geräte für gewerbliche Zwecke nutzen und (b) sich mit seiner Organisations-ID (org ID) auf bis zu fünf Smartphones und fünf Tablets mit integrierten Bildschirmen mit einer Diagonale von 10,9" oder weniger bei Microsoft Office anmelden.

„Project for the web“-Daten  

Nutzer mit einer Office 365-Lizenz erhalten nur für Mandanten mit einer oder mehreren Microsoft Project Plan 1/3/5-Lizenzen Anzeigerechte für Project for Web-Kundendaten.

  • Diese Rechte gewähren keinen Zugriff auf Power Platform-Anwendungen oder andere Datensätze.

Lizenzvoraussetzungen

LizenzLizenzvorbedingungen
Office 365 Multi-Geo-Add-onJede Lizenz für Microsoft 365, Office 365, Exchange Online, SharePoint Online oder OneDrive for Business Plan
Premium MessagingOffice 365 F3/E1/E3/E5 oder Microsoft 365 Business Basic/Business Standard/Business Premium/F1/F3/E3/E5

Programme für Forschung & Lehre

Das Folgende gilt für Kunden in den OVS-ES- und/oder EES-Lizenzierungsprogrammen.

Erweiterte Nutzungsrechte für Office Professional Plus

Jeder Lizenzierte Nutzer, dem eine Office 365 A3/A5-Nutzer-SL zugewiesen wurde, ist berechtigt, während der Dauer des Abonnements eine lokale Kopie von Office Professional Plus für die alleinige Nutzung durch den Lizenzierten Nutzer zu installieren. Diese Bestimmung gilt nicht für Nutzer-SLs, die über die Studentenvergünstigung erworben wurden.

Microsoft 365 Apps für Enterprise für die Nutzung eines Freigegebenen Geräts in EES.

Lehreinrichtungen mit Office 365 A3/A5-Nutzer-SLs, die allen Dozenten und Mitarbeitern zugeordnet sind, Qualifizierte Nutzer von Forschung und Lehre oder Wissensarbeiter in EES sind berechtigt, Microsoft 365 Apps für Enterprise-Geräte-SLs für die gleiche Anzahl von Office 365 A3/A5-Nutzer-SLs zu erwerben, die von der Lehreinrichtung für Nutzung auf einem beliebigen Gerät innerhalb der Organisation der Lehreinrichtung lizenziert wurden, einschließlich freiem Zugang zu allen Labor- oder Bibliotheksgeräten.’

Office Professional Plus für Labor- und Bibliotheksnutzung

Einrichtungen, in denen allen wissenschaftlichen und sonstigen Mitarbeitern, Qualifizierten Nutzern von Forschung und Lehre oder Wissensarbeitern Nutzer-ALs für Office 365 A3/A5 zugewiesen wurden, sind berechtigt, Office Professional Plus-Software in frei zugänglichen Räumlichkeiten oder Bibliotheken innerhalb der Organisation der Einrichtung zu installieren. Die Nutzung der Software unterliegt ansonsten den Lizenzbestimmungen für Office Professional Plus.

Allgemeine Bestimmungen für Dienste

Hinweise

Es gelten die Hinweise zu Bing Maps und Communication Services. Onboarding-, Migrations- und Bereitstellungsdienste, die dem Kunden zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem Hinweis zu Professional Services. (siehe Hinweise)

Core Feature der Office 365-Dienste

Während der Laufzeit des Abonnements des Kunden entsprechen die Office 365-Dienste im Wesentlichen der Beschreibung der Kernfunktionen (sofern vorhanden) in den dienstespezifischen Abschnitten von Office 365, vorbehaltlich der Produktbeschränkungen oder externer Faktoren (wie z. B. Beschränkungen der Empfänger, der Nachrichtenrate, der Nachrichtengröße und der Postfachgröße für E-Mails, standardmäßige oder vom Kunden auferlegte Richtlinien zur Datenaufbewahrung, Suchbeschränkungen, Speicherbeschränkungen, Kunden- oder Endnutzerkonfigurationen und Kapazitätsbeschränkungen). Microsoft ist dazu berechtigt, eine in den spezifischen Abschnitten zu den Office 365-Diensten aufgeführte Funktion dauerhaft einzustellen, sofern sie dem Kunden eine vernünftige alternative Funktion bereitstellt.

Verwaltungsportal

Der Kunde kann über das Microsoft Online Services-Portal oder die zugehörige Folgewebsite Endbenutzer und Domains hinzufügen und entfernen, Lizenzen verwalten und Gruppen erstellen.

Office 365 Education

Wenn die Rechnungsadresse des Kunden außerhalb Europas liegt und der Kunde ein Office 365 Education-Abonnement abgeschlossen hat, ist Microsoft ungeachtet des Abschnitts „Speicherort der Kundendaten für die Haupt-Onlinedienste“ dieser Bedingungen berechtigt, den Office 365-Tenant des Kunden an einem beliebigen Ort in Europa oder Nordamerika bereitzustellen, die Kundendaten dorthin zu übertragen und ruhende Kundendaten zu speichern.  Wenn die Rechnungsadresse des Kunden in Europa liegt und der Kunde ein Office 365 Education-Abonnement hat, ist Microsoft ungeachtet des Abschnitts „Speicherort der Kundendaten für die Haupt-Onlinedienste“ dieser Bedingungen berechtigt, den Office 365-Tenant des Kunden in der Europäischen Union bereitzustellen, die Kundendaten dorthin zu übertragen und ruhende Kundendaten in einem anderen Land zu speichern.

Dienstverschlüsselung mit Kundenschlüssel

Der Kunde trägt das gesamte Risiko einer Löschung von oder der Unmöglichkeit des Zugriffs auf Daten sowie von Dienstausfällen, die aus einer vom Kunden verursachten Nichtverfügbarkeit eines Verschlüsselungsschlüssels hervorgehen.

Cortana 

Der in die Office 365-Dienste integrierte Cortana-Kernplattformdienst kann es Nutzern in bestimmten Fällen ermöglichen, sich mit Microsoft-Diensten außerhalb der Office 365-Dienste zu verbinden; wenn der Kunde dies zulässt, unterliegen Nutzer, die sich für die Nutzung solcher Dienste entscheiden, anderen Nutzungsbestimmungen als diesen Produktbestimmungen für die Nutzung solcher Dienste und in Bezug auf diese Microsoft eine Datenverantwortliche ist, wie in der Produktdokumentation angegeben.

Microsoft Threat Experts

Alle Dienstleistungen, die dem Kunden über den Microsoft Threat Experts-Dienst zur Verfügung gestellt werden, unterliegen Bestimmungen für Professional Services (siehe Professional Services).

Endpunkt-Compliance-Features

Wenn der Kunde kein aktives Abonnement für Microsoft Defender für Endpunkt hat, wird automatisch eine Instanz für den begrenzten Zweck der Aktivierung der Endpunktfunktionen der Compliancedienste bereitgestellt.

Yammer

Bei Office 365-Diensten mit Yammer gilt: Externe Nutzer, die über externe Netzwerkfunktionen zu Yammer eingeladen werden, benötigen keine Nutzer-ALs.

Add-Ons

Der Kunde ist berechtigt, vorbehaltlich der folgenden Bedingungen Add-Ons zu erwerben:

  1. Der Kunde muss für die entsprechenden Qualifizierenden Lizenzen über eine aktive SA oder eine aktive Nutzer-AL verfügen.
  2. Der Kunde kann eine Add-On-SL pro Qualifizierender Lizenz erwerben, sofern in diesen Bestimmungen nichts Gegenteiliges vorgesehen ist.
  3. Der Kunde ist berechtigt, Add-On-ALs zwischen True Up-Daten vor dem Erwerb der Qualifizierenden Lizenzen zu kaufen

Add-Ons verlieren ihre Gültigkeit mit Ablauf der SA-Deckung für die Qualifizierende Lizenz oder die Add-On-AL-Laufzeit, es sei denn, in diesen Bestimmungen ist etwas Gegenteiliges vorgesehen. Add-Ons dürfen nur an Nutzer oder Geräte mit Qualifizierten Lizenzen neu zugewiesen werden.

Office 365 Suites

Durch Add-On-Nutzer-ALs erhalten Lizenzierte Nutzer Serversoftwarezugriffsrechte, die der Qualifizierenden Lizenz eines beliebigen Geräts entsprechen.

Qualifizierende Lizenz(en)Add-On-Nutzer-Abonnementlizenz(en)

Core-CAL-Suite oder 

Core CAL Suite Bridge für Enterprise Mobility + Security 

Add-On für Office 365 E1
Add-On für Exchange Online Plan 1
Add-On für SharePoint Online Plan 1

Core CAL Suite oder Enterprise CAL Suite, oder 

Core CAL Suite Bridge for Enterprise Mobility + Security, oder 

Enterprise CAL Suite Bridge für Enterprise Mobility + Security

Office 365 E3 ohne Apps für Enterprise Add-ons
Add-On für Office 365 A5 

Core CAL Suite und Office Professional Plus, oder 

Core CAL Suite Bridge for Enterprise Mobility + Security und Office Professional Plus, oder 

Enterprise CAL Suite und Office Professional Plus, oder 

Enterprise CAL Suite Bridge for Enterprise Mobility+ Security und Office Professional Plus

Add-On für Office 365 A3/E3
Add-On für Office 365 E5
Add-On für Office 365 A5
Office Professional PlusOffice 365 E3 Add-on (nur verfügbar unter Open Value Organization Wide und Open Value-Abonnement)

Zugehörige Ressourcen

Zurück zum Anfang