Zum Hauptinhalt springen
Zu Hauptinhalt springen
Microsoft 365

Das Microsoft-Konzept für Hybridarbeit: Ein neuer Leitfaden zur Unterstützung unserer Kunden

Heute hat Satya über das umfassende Konzept von Microsoft für den Übergang zur Hybridarbeit informiert, und wir haben dieses Konzept bei den Gesprächen mit unseren Kunden vor Ort übernommen.

Fast jeden Tag sitzt mein Team mit Führungskräften von Unternehmen und Partnern aus der ganzen Welt zusammen, deren schwierige Aufgabe es ist, ihre Mitarbeiter auf die Arbeitsweise der Zukunft vorzubereiten. Natürlich werden wir bei diesen Treffen oft gefragt, wie Microsoft vorgeht. Meine erste Antwort darauf ist, dass auch wir immer weiter dazulernen, indem wir Daten untersuchen, unseren Mitarbeitern zuhören und flexibel auf Vorgehensweisen reagieren, die funktionieren oder auch nicht funktionieren. Denn Wachstumsdenken ist der Schlüssel, um in einem Moment der Unsicherheit einen Weg nach vorne zu finden. 

Zweifellos stellt dieser Wandel hin zu einer flexibleren Arbeitsweise eine enorme Aufgabe für jede Führungskraft und jedes Unternehmen dar. Das trifft genauso auf uns zu, wenn wir einen Plan zur Implementierung eines hybriden Arbeitsmodells für unsere mehr als 160.000 Mitarbeiter weltweit aufstellen. Uns ist bewusst, dass nicht eine Person oder ein Unternehmen alle Antworten hat, aber wir sind davon überzeugt, dass im Sinne des Wachstumsdenkens jeder davon profitiert, wenn wir das Gelernte miteinander teilen. 

Zwei neue Ressourcen für den Wechsel zur Hybridarbeit

Aus diesem Grund haben wir vor Kurzem zwei Ressourcen veröffentlicht, die detailliert beschreiben, welche Erfahrungen wir bei der Einführung eines hybriden Arbeitsmodells bei Microsoft machen, und hoffen, Sie damit bei der Entwicklung eines Plans für Hybridarbeit zu unterstützen, der am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Im Wesentlichen spiegeln diese Ressourcen unsere Überzeugung wider, dass Führungskräfte zusammenarbeiten müssen, um ein neues, flexibles Betriebsmodell zu schaffen, das Menschen, Orte und Prozesse umfasst, um das eigene Unternehmen grundlegend neu für Hybridarbeit auszurichten.  

Die erste Ressource, auf die ich hinweisen möchte, ist unser Leitfaden für Flexibilität am Hybridarbeitsplatz, den wir ursprünglich für Microsoft-Mitarbeiter erstellt hatten. Darin finden Sie Beispiele für Teamabsprachen, Vorlagen und Tools für die Hybridarbeit. Er enthält auch detaillierte Pläne, die von Strategien zur Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter bis hin zur genauen Konzeption reichen, wie Sie die Zeit der Mitarbeiter zwischen einem physischen und einem Remotearbeitsplatz aufteilen können. Und es werden bald noch viele weitere Informationen folgen. 

Die zweite Ressource hat den Titel Hybridarbeit: Leitfaden für Führungskräfte. Darin enthalten ist ein Großteil unserer Erfahrungen, wie ein Umdenken in Hinsicht auf Menschen, Orte und Prozesse für eine hybride Welt zu erreichen ist. Hier eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

Menschen 

Damit Menschen in einer flexibleren Arbeitswelt erfolgreich sein können, müssen wir das gesamte Mitarbeiterkonstrukt überdenken – von der Schaffung einer Kultur über das Anwerben und Binden von Talenten bis hin zum Aufbau von Listening-Systemen. Jedes Unternehmen braucht einen Plan und Richtlinien, die zu weitreichender Flexibilität führen und dabei helfen, digitale Empathie in jeden Aspekt unserer Kultur zu integrieren. Bei Microsoft geben wir den Mitarbeitern eine klare Richtlinie für flexible Arbeit: Jeder Mitarbeiter kann bis zu 50 Prozent seiner Zeit remote arbeiten. Darüber hinaus schaffen wir datengeschützte Listening-Systeme zur Erfassung digitaler Signale mithilfe von Tools wie Workplace Analytics (Bestandteil von Viva Insights), mit denen Manager und Führungskräfte das Wohlbefinden ihrer Teams und Organisationen überprüfen können. Hierbei haben Manager und Führungskräfte die Möglichkeit, „Talente an jedem Ort anzuwerben“ und eigene Teamnormen aufzustellen.

Orte

Unsere Strategie für Orte hängt davon ab, wie die Lücke zwischen dem physischen und dem digitalen Arbeitsplatz überbrückt werden kann, und sie entwickelt sich mit den Bedürfnissen der Mitarbeiter weiter. Dabei steht die Sicherheit der Mitarbeiter an erster Stelle. Wir analysieren beispielsweise Daten aus verschiedenen öffentlichen und privaten Quellen in einem Microsoft Power BI-Dashboard, um zu bestimmen, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Anzahl Personen am Arbeitsplatz zugelassen werden sollten. Außerdem verwenden wir eine einfache App, die mit Power Apps erstellt wurde und Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden selbst einzuschätzen, wenn sie ins Büro kommen.  

In Bezug auf Besprechungen stellen wir unsere vor der Pandemie geltende Gestaltungsphilosophie auf den Kopf und setzen den Schwerpunkt darauf, dass sich Personen nicht im Raum befinden. Durch die Kombination von neuen Gestaltungskonzepten mit den Innovationen von Microsoft Teams-Räumen erhält jeder einen Platz am Tisch, um eine uneingeschränkte Teilnahme unabhängig von dem Ort zu ermöglichen, an dem man sich gerade befindet. 

Prozesse

Der Wechsel zur Hybridarbeit bietet den Führungskräften von Unternehmen die seltene Gelegenheit, wichtige Geschäftsprozesse auf wagemutige neue Art umzugestalten. Wenn Sie die nächsten Monate einfach als „eine Rückkehr ins Büro“ betrachten, haben Sie das Gesamtbild nicht im Blick. Nehmen Sie sich stattdessen etwas Zeit, um Prozesse der digitalen Transformation zu erkennen und zu priorisieren, mit denen die Erfahrungen des letzten Jahres genutzt und ausgeweitet werden. Wenn Sie es nicht tun... Ihre Konkurrenten machen es ganz bestimmt. Wer die Gewinner der Zukunft sind, entscheidet sich schon heute.   

Bei Microsoft nutzen wir die Gelegenheit, unsere wichtigsten Geschäftsprozesse zu überdenken – von den betrieblichen Abläufen bis hin zum Vertrieb. Wir gestalten beispielsweise unser internes Vertriebsteam um. Dabei nutzen wir Microsoft Power Platform (Power Automate, Power BI und Power Apps), um die Auftragsabwicklung zu automatisieren, und investieren in ein zentrales Global Demand Center, um die Leadgenerierung und Kundenbindung durch automatisiertes digitales Marketing zu steigern. 

Der Leitfaden enthält noch viele weitere Informationen zu unseren Erfahrungen und Veränderungen, und ich empfehle Ihnen, den Leitfaden herunterzuladen, um alle Details zu erfahren.  

Am besten gefällt mir am Wachstumsdenken, dass es einen dazu ermutigt, offen für die besten Ideen zu sein – ganz egal, woher sie stammen. Ich freue mich, Ihnen diese beiden Ressourcen bereitstellen zu können, und hoffe, dass sie hilfreich für Sie sind. Doch noch mehr freue ich mich darauf zu erfahren, welche Erfahrungen Sie auf Ihrem Weg machen. Gemeinsam haben wir die Chance, eine neue Arbeitswelt zu schaffen, die für alle Vorteile bringen kann.

Weitere Informationen werden schon bald folgen.

You may also like these articles

Image for: Hybrid arbeiten: Innovationen für Microsoft Teams-Räume, Fluid und Microsoft Viva

Hybrid arbeiten: Innovationen für Microsoft Teams-Räume, Fluid und Microsoft Viva

Hybrid arbeiten: Innovationen für Microsoft Teams-Räume, Fluid und Microsoft Viva

Image for: Microsoft Build creative asset.

Entwickeln der nächsten Generation von teamorientierten Apps für die Hybridarbeit

Entwickeln der nächsten Generation von teamorientierten Apps für die Hybridarbeit

Image for: Livetranskription in Microsoft Teams-Besprechungen, Änderungen nachverfolgen in Excel und sichere Hybridarbeit – die Neuerungen in Microsoft 365

Livetranskription in Microsoft Teams-Besprechungen, Änderungen nachverfolgen in Excel und sichere Hybridarbeit – die Neuerungen in Microsoft 365

Livetranskription in Microsoft Teams-Besprechungen, Änderungen nachverfolgen in Excel und sichere Hybridarbeit – die Neuerungen in Microsoft 365